Neuigkeiten‎ > ‎

Das Jahr geht zu Ende

veröffentlicht um 29.12.2017, 04:49 von Juliane Kahr

Es ist wieder so weit. Durchatmen. Unsere Weihnachtsgäste sind abgereist, die Silvestergäste noch nicht alle da. Das Handy ist fast verstummt nach den vielen lieben Weihnachtsgrüßen. Aber nicht mehr lange und es geht wieder los. Dann prasselt es nur so Bilder und Videos zum Jahreswechsel.

Aber ich mach nicht mit. Dieses Mal nicht. Das ist mein Vorsatz fürs nächste Jahr. Nicht Abnehmen, mehr Sport und die üblichen Vorsätze. Nein, weniger Handy. Einfach öfter das Smartphone zu Hause lassen, ausschalten, nicht bei jeder Nachricht sofort nachgucken. Denn jeder Blick aufs Telefon klaut ein kleines Bisschen meiner Aufmerksamkeit, meiner Zeit und reißt mich aus dem Moment, den ich vielleicht gerade mit meinen Lieben, meiner Familie, verbringe. Ob ich das schaffe? Ich weiß es nicht. Einfach wird es nicht, aber das Rauchen habe ich mir schließlich auch abgewöhnt. Vielleicht sollte ich mir wieder eine Armbanduhr kaufen, damit ich die Uhrzeit nicht vom Handy ablesen muss. Und das Wetter kann ich auch bei einem Blick aus dem Fenster checken. Gerade jetzt ist es übrigens traumhaft.

Ich freue mich, dass wir und unsere Tiere gesund sind, dass wir an diesem wundervollen Fleckchen leben und es mit unserer Familie, vielen Freunden und netten Gästen teilen können.


Wir wünschen Euch allen einen guten Rutsch, Gesundheit und die Fähigkeit, innehalten zu können, um das Hier und Jetzt zu genießen! Und bitte nicht böse sein, wenn die Handynachricht unbeantwortet bleibt...


Familie Kahr



Comments